Monatsrückblicke

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Monatsrückblicke

Beitrag von 52 8195 am So 28 Apr - 7:32:59

Hallo zusammen,

der April ist fast vorbei und somit ist weider Zeit für einen Monatsrückblick, in den nächsten Tagen werde ich wohl nichtmehr zum fotografieren kommen, deshalb gibt es die Bilder jetzt zu "Primetime". Das Wetter gestaltete sicher sehr wechselhaft sodass in diesem Rückblick einerseits ein Bild mit einigen Schneeresten, andererseits aber auch einige mit blühenden Bäumen und Büschen zu sehen sein werden. So nun aber zum Thema:

Ostern wurde bei Verwandten in Cottbus verbracht. Das Wetter war leider alles andere als fotofreundlich, deshalb entstand am 3. April bei einem Ausflug nach Berlin auch nur ein Bild von 182 013.


Hier schiebt sie gerade den RE 18132 über die Spree und in den Bahnhof Berlin Friedrichstraße.

Die nächsten Bilder wurden erst am 14. April geschossen, als es Sonntagnachmittag erfreulicherweise doch noch aufklärte ging es spontan an die rechte Pegnitzstrecke bei Lauf. Erstes Ziel war die Brücke über die A9.


Diese wird hier soeben von 612 595 und 612 464 die als RE aus Bayreuth kommen überquert.

Danach beschlossen wird an die Nebenbahn Neuenkirchen-Schnaittach zu fahren, genauer gesagt nach Rollhofen.


Auf der Suche nach dem eigentlichen Motiv kamen wir an den Schnaittacher Klärteichen vorbei, die uns so gut gefielen das wird einfach mal den nächsten Zug abwarteten. Hier spiegelt sich 648 317, der sich auf der Fahrt nach Nürnberg befindet, im Erlweiher.


Der nächste Zug wurde dann am eigentlich angedachten Motiv mit den Rollhofer Fischteichen im Hintergrund umgesetzt.

Am nächsten Tag sollte es eigentlich für 103 245 mit dem IC 2206 nach Georgensgmünd gehen, die Nachricht eines Fotokollegen, das ein Militärzug von Bodenwöhr über Schwandorf nach Nürnberg fahren sollte ließ mich diesen Plan über den Haufen werfen. Stattdessen ging es also nach Sulzbach-Rosenberg.


233 478 beschleunigt hier nach einer Zugkreuzung in Sulzbach-Rosenberg Hütte wieder in Richtung Nürnberg und passiert soeben den berühmten Drei-Kirchen-Blick.

Am 23. April wurde dann der ursprüngliche Plan mit 103 245 umgesetzt, das heißt versucht habe ich es. Die 103er kam auch überpünktlich angefahren, leider aber vor dem Steuerwagen und mit einem fetten Wolkenschaden. Das schöne RBH-Doppel das wenige Minuten später mit einem Kesselzug bei Volllicht die Bühne betrat entschädigte dafür allerdings reichlich.


143 911 und 143 143 überqueren hier gerade die Brücke über die Fränkische Rezat in Georgensgmünd, während nebenan die Menschen das schöne Wetter genießen.

Am 25.04. hatte ich einen Tag frei und da das Wetter ebenfalls spitze werden sollte ging es an die KBS 820 um sich endlich einmal den Maintalumleitern zu widmen. Nachdem ich einen Fotokollegen in Forchheim abgeholt hatte ging es gleich nach Eggolsheim, sollte doch E40 128 mit einer Überführung aus Lichtenfels kommen.


Mit einer knappen Stunde Verspätung kam sie dann auch vor der ehemaligen Fabrik entlang gefahren, nach Nürnberg wurde aber jediglich die Köf überführt, die Wagen wurden wieder mit nach Koblenz genommen.

Nächste Station war der Bahnhof Hirschaid.


Hier wurde 189 159 an der nördlichen Einfahrt,...


...sowie 186 338 an der südlichen abgelichtet.


Am südlichen Einfahrtsignal wurde 223 152 von IntEgro mit einem sehr schwach ausgelasteten Containerzug abgepasst. Im Hintergrund ist nochdas BayWa-Gebäude zu sehen.

Weil die Sonne immer weiter in Richtung Gleisachse wanderte wurde bald zusammen gepackt und die Fahrt nach Baiersdorf angetreten.


Dort kam unter anderem 152 122 mit einem gemischten Güterzug in Richtung Nürnberg vorbei.


Auch 185 015 war mit einem gemischten Güterzug nach Nürnberg unterwegs.


Auch die Hamster, die auf der Strecke schon zu einer echten Plage geworden sind wurden fotografiert, hier ist 442 244 als S1 auf dem Weg nach Lauf zu sehen.

Nun wurde wieder die Stelle gewechselt, es ging zunächst zu dem Formsignal südlich von Eggolsheim.


Bei 155 115 entgingen wir haarscharf einem Gegenzugschaden, die Pufferbohle des letzen Wagen, des entgegenkommenden LKW-Walter dürfte sich gerade auf Höhe der Führerstandstür befinden.


Wenige Minuten später kam auch noch dem MEG-Zementzug von Rüdersdorf nach Regensburg vorbei.

Da nach diesem eh erstmal die S-Bahn kommen sollte ging es nun zur Laderampe nörlich von Eggolsheim, bei wechseln machten wir alles richtig, den genau 10 Minuten nach dem Bild des Zementzugs war bereits das nächste Schmankerl im Kasten.


Kaum an der Fotostelle angekommen konnten schon 143 638 und 191 der RBH mit einem Getreidezug in Richtung Nürnberg abgelichtet werden.

Nachdem eine Weile nichts spannendes mehr gekommen war wurde das nördliche Einfahrtssignal von Hirschaid aufgesucht. Auf der Fahrt sahen wir den MARS-KLV an uns vorbeiziehen Sad.


482 026 entschädigte uns dafür mit ihrem bunten Containerzug.


Und auch 155 115 schaute nocheinmal vorbei, diesmal mit einem gemischten Güterzug vom Nürnberger Rangierbahnhof am Haken.


Wer geht bei der TRAXX-Plage nicht auch lieber in Deckung? Very Happy Hier ist 185 232 mit einem umgeleiteten KLV unterwegs.


Und sogar ein Schraubeneimer, in Form von 140 855 mit ihrem Getreidezug gab sich die Ehre, erfreulicherweise blieb auch das Spiegelei in der Senkrechten.

Nun ging es nocheinmal zum Bahnhof Hirschaid, dieses Mal zur ehemaligen Ladestraße.


Dort konnte nachdem wir einige Sträucher etwas gestutzt hatten 151 048 mit ihrem Kesselzug fotografiert werden.

Nun sollte eigentlich bald die Heimfahrt angetreten werden, doch die Vormeldung einer PKP 189 auch Oberhaid ließ uns früher aufbrechen und noch einen Stop an der Schutzstrecke nördlich von Baiersdorf einlegen, lag ja eh auf dem Weg Smile.


189 205 hat hier mit dem Kokszug nach Ulm soeben die Schutzstrecke durchfahren und fährt bei Baiersdorf in den Abend.

Nun wurde noch der Kollege aus Forchheim am Bahnhof abgesetzt und die Heimfahrt angetreten.

Das war es dann auch schon wieder für diesen Monat. Grüße gehen wie immer an alle getroffenen Fotografen, die Vormelder und Lokführer.

Gruß Bastian
avatar
52 8195

Anzahl der Beiträge : 1344
Anmeldedatum : 29.06.10
Alter : 23
Ort : NNR

http://www.flickr.com/photos/der-nuernberger/

Nach oben Nach unten

Re: Monatsrückblicke

Beitrag von 02 0201 am Di 30 Apr - 3:51:50

Hallo, hab die Bilder auch schon auf DSO bewundert. Echt klasse Motive dabei. Um welche Uhrzeit hast Du in Sulzbach-Rosenberg dem Drei-Kirchen-Blick umgesetzt?

Grüße Franz

02 0201

Anzahl der Beiträge : 276
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 51
Ort : Regensburg

Nach oben Nach unten

Re: Monatsrückblicke

Beitrag von 52 8195 am Di 30 Apr - 10:10:03

02 0201 schrieb:Um welche Uhrzeit hast Du in Sulzbach-Rosenberg dem Drei-Kirchen-Blick umgesetzt?

Das war kurz vor 18Uhr, sollte aber auch schon ab 16Uhr gehen und dann eigentlich bis Sonnenuntergang. Fragst du wegen dem speziellen Zug am Samstag? Cool
avatar
52 8195

Anzahl der Beiträge : 1344
Anmeldedatum : 29.06.10
Alter : 23
Ort : NNR

http://www.flickr.com/photos/der-nuernberger/

Nach oben Nach unten

Re: Monatsrückblicke

Beitrag von 02 0201 am Mi 1 Mai - 4:40:02

52 8195 schrieb:Das war kurz vor 18Uhr, sollte aber auch schon ab 16Uhr gehen und dann eigentlich bis Sonnenuntergang. Fragst du wegen dem speziellen Zug am Samstag? Cool

Welcher spezielle Zug am Samstag? Ich dachte eher an den FME Vatertagszug nach Pilsen.

Grüße Franz

02 0201

Anzahl der Beiträge : 276
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 51
Ort : Regensburg

Nach oben Nach unten

Re: Monatsrückblicke

Beitrag von 52 8195 am Mi 1 Mai - 5:57:57

02 0201 schrieb:Welcher spezielle Zug am Samstag? Ich dachte eher an den FME Vatertagszug nach Pilsen.

Am Samstag fährt der Orientexpress von Prag nach Paris und müsste da dann eigentlich auch lang kommen Wink. Fahrtzeiten habe ich leider (noch) keine.
avatar
52 8195

Anzahl der Beiträge : 1344
Anmeldedatum : 29.06.10
Alter : 23
Ort : NNR

http://www.flickr.com/photos/der-nuernberger/

Nach oben Nach unten

Re: Monatsrückblicke

Beitrag von Alex am So 5 Mai - 9:12:43

Des erste 648 Bild wäre ein genialer Hintergrund :-)

__________________________________________
Gruß
avatar
Alex
Admin

Anzahl der Beiträge : 1041
Anmeldedatum : 17.06.10
Alter : 22
Ort : Stadt Olching

Nach oben Nach unten

Re: Monatsrückblicke

Beitrag von 52 8195 am So 5 Mai - 11:24:16

Alex schrieb:Des erste 648 Bild wäre ein genialer Hintergrund :-)

Naja, dazu ist mir das Fahrzeug zu hässlich Shocked
avatar
52 8195

Anzahl der Beiträge : 1344
Anmeldedatum : 29.06.10
Alter : 23
Ort : NNR

http://www.flickr.com/photos/der-nuernberger/

Nach oben Nach unten

Re: Monatsrückblicke

Beitrag von Alex am Mo 6 Mai - 5:07:28

Heizöl Scheißhaus Cool siehe auch 642.

__________________________________________
Gruß
avatar
Alex
Admin

Anzahl der Beiträge : 1041
Anmeldedatum : 17.06.10
Alter : 22
Ort : Stadt Olching

Nach oben Nach unten

Re: Monatsrückblicke

Beitrag von 52 8195 am Do 30 Mai - 3:14:30

Hallo zusammen,

es ist mal wieder Zeit für einen, dieses Mal ziemlich kurzen, Rückblick auf den Mai. Leider war dieser dieses Jahr leider alles andere als ein "Wonnemonat", somit kann ich euch jetzt auch nur 8 Bilder zeigen, viel mehr Sonne gabs leider nicht. Die einzige längere Tagstour wurde am 15. Mai unternommen und hatte die KBS 880 als Ziel. Nun aber nicht weiter um den heißen Brei herumgeredet. Also lasse ich lieber die Bilder sprechen:

Die erste Fotostelle, die bei der Tour an die KBS 880 aufgesucht wurde war die Brücke bei Dettenhofen.

Bevor jedoch die Sonne den Ausschnitt ausleuchtete kam ES64U2-098 mit dem TXL-Walter von Wien nach Wanne-Eikel im Streiflich vorbeigefahren.


Als die Sonne dann in den Einschnitt schien ließ sich 421 391 mit einem leerem Autozug nach Dingolfing blicken.


Wenig später kam 1216 950 der Wiener Lokalbahn mit einem vollen Autozug von Amsterdam nach Schwertberg hinterher.


Nach einem Stellenwechsel auf die andere Seite der Brücke konnte auch 151 041 mit einem gemischten Güterzug nach Österreich abgelichtet werden.

Nun ging es nach Laaber,

dort konnte vom Felsen aus dieser 411er auf dem Weg von Wien nach Dortmund beim überqueren der Stützmauer beobachtet werden.

Nun wechselten wir zu der Stützmauer bei Endort, da wir wussten das dort Raps angebaut wird, nur leider war inzwischen der Güterverkehr in Richtung Süden komplett zusammengebrochen,

sodass in den 2 1/2 Stunden die wir an der Stelle verweilten nur ein RE als einzig halbwechs fotogener Zug vorbeikam.


Die Tour endete wo sie begonnen hatte, wiederum bei Dettenhofen konnte am Abend noch der leere MEG-Zementzug nach Berlin fotographiert werden.


Am darauf folgenden Wochenende fanden die Pfingstdampftage im DDM in Neuenmarkt-Wirsberg statt, da das Wetter leider nicht sonderlich gut werden sollte und ich auch keine Lust auf den üblichen Fuzzie-Aufmarsch hatte beschloss ich mich nur dem sowieso fast vor der Haustür entlang fahrendem Sonderzug der IGE zu widmen. Dieser hatte sich glücklicherweise(also für die Fotographen) eine Stunde Verspätung eingehandelt und verließ Hersbruck so im schönsten Sonnenlicht.

01 533 verlässt mit dem DPE 25711 von Augsburg nach Neuenmarkt-Wirsberg nach einem Wasserhalt Hersbruck in Richtung Pegnitztal. Bei unserer Ankunft an der Stelle fanden wir eine geschlossene Wolkendecke vor und beobachteten erfreud wie sich über uns ein blaues Loch auftat.

Das soll es für diesen Monat auch schon wieder gewesen sein, hoffen wir das der Juni besseres Wetter bringt.

Grüße gehen wie immer an alle getroffenen Fotokollegen, Vormelder und Fahrzeitengeber ;-).


Bastian
avatar
52 8195

Anzahl der Beiträge : 1344
Anmeldedatum : 29.06.10
Alter : 23
Ort : NNR

http://www.flickr.com/photos/der-nuernberger/

Nach oben Nach unten

Re: Monatsrückblicke

Beitrag von 52 8195 am So 30 Jun - 0:36:14

Hallo zusammen,

und schon wieder ist ein Monat vorbei. Leider sind aufgrund einiger Termine nicht sonderlich viele Bilder entstanden, dass sollte sich nächsten Monat aber ändern, den für den Juli sind 3 Wochen Urlaub und der Deutschlandpass eingeplant Smile. Nun aber zu den Fotos:

Das erste Bild entstand am Abend des 16. Juni nachdem ein Kokszug mit 232 Doppeltraktion aus Cheb vorgemeldet wurde, so ging es nach Lauf zur Brücke über die A9.

Hier haben 232 262 und 609 die Brücke bereits überquert und röhren nun weiter in Richtung Nürnberg.

Am 18ten & 19ten hatte ich frei, so sollte der erste Tag für eine Tour ins Werntal, wo ja noch die Maintalumleiter verquerten, genutzt werden. Die Umleiter fuhren auch ordentlich, nur leider alle in die falsche Richtung, nachdem ich in Binsfeld 3 Stunden vergeblich gewartet und in Thüngen nur einen leeren Containerzug fotographieren konnte wechselte ich ins Maintal.


Das einzige Bild aus dem Werntal, 151 125 am Thüngener Schlossblick, leider nur mit leeren Containerwagen Sad.


Nach dem Streckenwechsel in Maintal konnte bei Karlstadt diese Zugkreuzung von 152 141 mit einer Schwesterlok beobachtet werden.


In Thüngersheim fuhr mir dann mein erster Vectron in Form von 193 804 vor die Linse.


Doch das nächste Highlight ließ nicht lange auf sich warten, im Blockabstand folgte 185 511 mit Containern für Metrans.


In Retzbach-Zellingen konnte dann noch 185 690 mit einem Autozug aus München abgelichtet werden. Bald darauf brach ich die Tour ab, da es zwischen Nürnberg und Regensburg eine Signalstörung gab und erstmal keine Züge mehr zu erwarten waren.

Für den Mittwoch war eine Überführung von 4 Belgiern mit 217 002 von Nürnberg nach Furth im Wald angekündigt. Der Fuhre lauerte ich zusammen mit 4 anderen Fotografen bei Lehendorf auf.

Mit knapp einer Stunde Verspätung röhrt 217 002 mit dem DbZ 95727, bestehend aus 1901, 1902, 1861 und 1877 auf der Hartmannshofer Steige bergwärts.

Am Nachmittag ging es für ein paar Umleiter nochmals an die KBS 820 nach Hirschaid.

Dort kam unter anderem 185 256 mit ihrem Kesselwagenzug vorbei.

Das soll es für diesen Monat auch schon wieder gewesen sein. Viele Grüße gehen wie immer an alle Fotokollegen und Vormelder.

Gruß Bastian
avatar
52 8195

Anzahl der Beiträge : 1344
Anmeldedatum : 29.06.10
Alter : 23
Ort : NNR

http://www.flickr.com/photos/der-nuernberger/

Nach oben Nach unten

Re: Monatsrückblicke

Beitrag von 52 8195 am Fr 19 Jul - 3:52:36

Hallo zusammen,

da ich gerade etwas Zeit habe und sich in den ersten zwei Wochen meiner Deutschlandpasstouren doch schon einige Bilder angesammelt haben möchte ich euch schoneinmal ein paar präsentieren.

Am ersten Gültigkeitstag meines Passes, dem 09. Juli wurde die KBS 950 südlich von München unsicher gemacht. Erster Anlaufpunkt war Aßling.

Dort wurde unter anderem 189 918 mit dem Winner-KLV zum Brenner aufgenommen.


Bei Hilperting wurde dann 1216 020 mit einem EuroCity nach Verona abgepasst.

Da sich im Süden nun langsam aber sicher schlechtes Wetter zusammenbraute ging es am Abend für einige Bilder zurück nach Aßling.

Dort zeigte sich dann unter anderm 1216 017 mit dem EC 84 aus Bolonga,...


...und 185 663 mit einem KLV nach München Ost Rbf.

Am 10. Juli wurde dann dem "Dieselparadis", wenn man es noch als solches bezeichnen kann, um Mühldorf ein Besuch abgestattet.


Bei Heiligenstatt fuhr mit 247 043 mit einem Kesselzug nach Burghausen vor die Linse.


Ebenfalls bei Heiligenstatt wurde auch 247 038, die mit dem Wackershuttle aus Burghausen kam, abgelichtet.


In Tüßling musste 294 904 mit dem Müllzug nach Freilassing auf den Rand und hat soeben erst Ausfahrt erhalten.


Wenig später kam der Kokszug aus Burghausen in den Bahnhof gerollt, nach dem Kopfmachen beschleunigen ihn V84 und V86 der Salzburger Lokalbahn unter beeindruckender Soundkulisse in Richtung Freilassing.

Nun hatte ich als Drehstromfan genug Diesel für einen Tag, deshalb wurde auf der Rückfahrt noch ein kleiner Zwischenstop eingelegt um endlich einen Haken hinter das Motiv in Ergoldsbach setzen zu können.

Dort kam mir 183 003 mit dem ALX 351 nach Prag vor die Linse.

Am Donnerstag sollte das Wetter erst Abends recht gut werden, so blieb es bei einem nachmittäglichen Ausflug nach Wernstein, ebenfalls ein Motiv was schon lange auf der Wunschliste stand.

1144 250 war mit dem Radlzug EZ 5927 von Passau nach Wien unterwegs. Obwohl die Wolken im Hintergrund recht bedrohlich aussehen stand ich übrigens fast die ganze Zeit in der Sonne Smile.


Auch die Wiener Lokalbahn war unterwegs, hier rollt ES64U2-019 mit einem Containerzug aus Hamburg durch den Bahnhof. Bald nach diesem Foto wurde dann auch wieder die Heimreise angetretten.

Für den Freitag hatte ich mich mit einem Fotokollegen an der Spessartrampe verabredet. Dort machte uns das Wetter leider relativ schnell einen dicken Strich durch die Rechnung, nachdem es am Morgen noch wolkenloser blauer Himmel war, begann es leider recht schnell von allen Richtungen her zu zu ziehen, in Kombination mit dem doch eher mageren Verkehr war die Ausbeute entsprechend gering. Aus diesem Grund ging es am Mittag dann auch in Maintal rüber, wo das Wetter(und der Verkehr) deutlich besser war.


Das einzige Bild von der Spessartrampe das ich zeigen möchte: 185 247 und 185 259 schleppen bei Laufach ihren Erzzug von Moers nach Linz die Rampe hinauf unterstützt werden sie dabei von dem beiden in Laufach stationierten Schub-151ern.


Nicht gerade häufig in Bayern zu sehen sind Lokomotiven der ITL, wir hatten trotzdem das Glück 152 197 mit einem Containerzug in Gemünden fotografieren zu können.


Wenig später zeigte sich ES64U2-071 ebenfalls mit Containern an gleicher Stelle.


Bei Wernfeld konnten wir dann den Railpool-Vectron 193 804 mit dem EVB-Containerzug von Bremerhaven nach Stuttgart ablichtet.


Der Tag wurde dann am Wernfelder Yachthafen beendet, dort fuhr uns 152 078 -welch Wunder- mit einem Containerzug vor die Linsen.

Auch am Samstag ging es ins Maintal, der Plan war endlich einmal den Warsteiner mit 189 801 am Morgen in Wernfeld aufzunehmen. Dem entsprechend früh ging es mit der ersten Regionalbahn von Nürnberg nach Wernfeld, dürfte wohl die einzige umsteigefreie Verbindung am Tag sein Smile.

Das frühe Aufstehen hätte ich mir allerdings sparen können, denn es war bereits kurz vor 10Uhr als das Objekt der Begierde mit drei Stunden Verspätung endlich auftauchte. Zufrieden war ich mit dem Bild natürlich so oder so, schließlich hatte ich das ganze schon mehrfach erfolglos versucht.

Anschließend ging es nach Karlstadt zum Zementwerk um mal ein "neues" Motiv auszuprobieren.

Vor der gewaltigen Kulisse des Werkes zeigte sich unter anderem ES64U2-015 mit einem Containerzug in Richtung Würzburg.

Da nun langsam immermehr Wolken aufzogen und ich nach einer Woche mit deutlich zu wenig Schlaf auch reichlich fertig war verabschiedete ich mich nun vorzeitig von den Fotokollegen und trat die Heimreise an.

Am Sonntag und Montag wurde nichts unternommen, dafür ging es am Dienstag den 16. Juli gleich auf große Tour. Die beiden Tage Österreich(oder Schweiz) die es dieses Jahr zum Deutschlandpass dazu gab wollten schließlich nicht ungenutzt bleiben und so ging es endlich einmal zum Brenner. Kurz vor 6Uhr in Nürnberg in den ICE nach München gestiegen und dann mit einem EC weiter, fand ich mich um kurz nach 10Uhr am Brenner wieder, mit dem Deutschlandpass nach Italien, auch nicht schlecht. Nun ging es aber mit der nächsten S-Bahn zurück nach St. Jodok, wo erstmal das Gepäck in der Pension abgegeben wurde, bald darauf zog ich aber zum fotografieren los.


Auf der Suche nach einer anderen Fotostellen stolperte ich über eine weit besserer und so kam es das dieses unbekannt gebliebene 1216-Tandem mit der Schmirn im Vordergrund und der wohl meist fotografierten Autobahnbrücke der Welt im Hintergrund festgehalten wurde.


Bei Gries hingegen fand ich keine anderen Stellen und so wurde 1116 170 mit ihrer RoLa recht klassisch abgelichtet.


Nachdem die Sonne weit genug gewandert war konnten auch Züge die den Brenner hinab rollten wunderbar fotografiert werden. Hier sind 186 287 und 284 mit einem KLV auf Talfahrt zu sehen.

Da nun die Sonne schon langsam hinter den Bergen verschwand ging es bereits zurück in die Pension. Am nächsten Morgen stand dann das absolute "must have" auf dem Plan, die Rede ist natürlich von der berühmten St. Jodoker Schleife. Die Pension hatte ich optimal ausgewählt, den von dort ist man zu Fuß gerade einmal 5 Minuten zum Motiv unterwegs. Allerdings ist es wirklich sehr empfehlenswert vor Betreten der Wiese den Bauern um Erlaubnis zu bitten, ich bekam diese glücklicher Weise, wenn auch nur ausnahmsweise.

Am Motiv angekommen war erstmal tote Hose, einige Lokzüge kamen den Brenner hinabgerollt, was nicht gerade viel Verkehr in Richtung Süden erwarten ließ. Bald darauf kam noch ein einheimischer Eisenbahnfreund hinzu, der verkündete dass die Weltrekordlok 1216 025 bald einen Stahlzug den Brenner hinauf schieben würde.

Und so kam es dan auch, die schnellste Lok der Welt schiebt den Stahlzug nach Brescia den Brenner hinauf und wird ihn ab dem Bahnhof Brenner alleine weiter nach Italien befördern. Rechts neben der Kirche kann man noch zwei Lokomotion 186 auf Talfahrt erahnen Wink.


Den Brenner rollten schließlich doch einige Züge hinab, unter anderem auch 1116 160 mit ihrem Paneuropa-KLV.

Nun musste ich mich aber wirklich beeilen, den in einer viertel Stunde fuhr meine S-Bahn und ich musste noch mein Gepäck aus der Pension holen, da diese zu Glück auf dem Weg lag war ich am Ende sogar 5 Minuten zu früh am Haltepunkt. Über Innsbruck und München ging es in leider sehr vollen Zügen zurück nach Nürnberg. Warum man in München einen ICE abgeschlossen bis 10 Minuten vor Abfahrt am Bahnsteig stehen lässt verstehe ich nicht, zu allem Überfluss waren dann auch noch alle Reservierungsanzeigen ausgefallen und das Chaos vorprogramiert (die Klimaanlage war zum Glück nicht auch noch kaputt Smile).

So das solls dann auch schon wieder gewesen seien, Anfang August gibt es dann die zweite Hälfte der Deutschlandpasstouren.

Grüße gehen wie immer an alle Vormelder und getroffenen Fotografen. Einen speziellen Dank nochmal an den Herren aus Braunschweig für das mitnehmen zwischen Aßling und Hilperting, sowie an TRAXX für das herumgefahre im Spessart und Maintal.

Gruß Bastian
avatar
52 8195

Anzahl der Beiträge : 1344
Anmeldedatum : 29.06.10
Alter : 23
Ort : NNR

http://www.flickr.com/photos/der-nuernberger/

Nach oben Nach unten

Re: Monatsrückblicke

Beitrag von 52 8195 am Do 26 Sep - 3:40:08

Hallo zusammen,

und wieder ist ein Monat fast vorrüber, sodass es Zeit für einen Rückblick ist. Bevor wir aber zum den versprochenen Bildern aus dem September kommen möchte ich euch noch zwei Fotos aus dem August zeigen, für die ich nicht extra einen Beitrag schreiben wollte.


Zum einem SU46-037, die am 23.08. den Bahnhof Forst mit dem EC 249 "Wawel" von Berlin nach Krakau verlässt.


Und zum anderem 185 142 die hier mit einem gemischten Güterzug gerade die Brücke bei Emskirchen überquert.

Nun aber zu den Bildern vom September. In der ersten Septemberwoche war ich für einige Tage im Mittelrheintal zu Gast, dabei entstanden an den Tagen mit schönem Wetter selbstverständlich auch einige Fotos.


Den Anfang macht 151 136, die hier am Morgen des 3. September mit ihrem Güterzug zwischen Lorch und Assmannshausen auf der rechten Rheinstrecke unterwegs ist.


Bei Lorch zeigte sich dann 145 065 mit einem KLV in Richtung Schweiz.


Und auch 482 015 war mit ihrem KLV in ihr Heimatland unterwegs, gerade rollt sie durch den Bahnhof von Kaub. Währenddessen macht sich die Fähre auf um wieder eine Ladung Autos über den Rhein zu befördern. Links auf der anderen Rheinseite ist die Oberweselner Liebfrauenkirche zu sehen.


An der Fotostelle mit der Burg "Maus" in Wellmich kam unter anderm auch 185 380 mit dem "Wenzel"-KLV nach Neuss vorbei.


Der Rest des Fototages wurde dann in Oberwesel verbracht, dort zeigte sich 185 581 mit dem passenden Ewals-KLV im letztem Licht vor dem Ochsenturm.


Die rechte Rheinseite wurde noch etwas länger von der Sonne angestrahlt, so konnte 186 107 mit ihrem Containerzug gegenüber von Oberwesel kurz vor Einfahrt in den Roßsteintunnel festgehalten werden.


Am nächsten Tag hingen morgens noch Nebelschwaden über dem Rhein, als Crossrails 185 525 mit einem ECS-Containerzug bei Lorch in Richtung Süden fuhr.


Als mir 185 594 mit ihrem stark verspäteten KLV in Assmannshausen vor die Linse fuhr hatte sich den Nebel aufgelöst. Leider musste schon bald nach diesem Foto die Heimreise angetreten werden.

Aber auch in der Heimat kann man schöne Fotos machen. So ging es am Nachmittag des 05.09. für ein paar Stunden nach Lehendorf.

Dort konnten unter anderem 233 367 mit dem DGS 56908 aus Schwandorf,...


...sowie 232 535 mit dem DGS 45330 aus Pilsen fotografiert werden.

Und auch am nächstem Tag war ich an der Strecke, es wurde die Gegend um Treuchtlingen unsicher gemacht.

Den Anfang machten, im schönsten Morgenlicht, 151 099 und 045 bei Gundelheim, die mit einem gemischten Güterzug aus Richtung Augsburg kamen.


Und wir bleiben bei der Baureihe 151. Eine der letzten Maschinen in orientroter Farbgebung bei DB Schenker, 151 086 ist bei Gundelsheim mit dem Arcese-KLV in Richtung Italien unterwegs. Ein paar Monate früher und einige 100 Kilometer weiter nördlich gabs diese Kombination schoneinmal: [ http://www.flickr.com/photos/der-nuernberger/8562880978/ ]


Bei Möhren konnte dann ES64F4-027 mit dem FERCAM-KLV, ebenfalls unterwegs nach Italien, festgehalten werden.


Am Abend ging es wiederum nach Gundelheim, nun erfreute uns 183 500 mit dem Schlammkreidezug nach Gummern.


Einige Meter weiter konnte auch 185 055 mit ihrem gemischten Güterzug nach München Nord fotografiert werden.

Nach knapp zwei Wochen, dem Wetter geschuldeter Pause, fuhr ich am 24.09. am Nachmittag an die KBS 880 nach Deining.

Schon bald nach meiner Ankunft rollte 185 615 mit einem ARS-Zug von Dingolfing nach Bremerhaven über die Brücke. Auch der Herbst wird hier nicht mehr lange auf sich warten lassen.


Aus etwas anderer Perspektive wurde der nächste ARS-Zug mit einer unbekannt gebliebenen TXL 185 verewigt.


Den Tag ließ ich dann bei Pölling ausklingen, dort zeigte sich, 10 Minuten bevor die Sonne hinter den Bäumen verschwand, 152 134 mit einem Betonschwellenzug aus dem Max Bögl-Werk in Sengental.

Auch gestern machte der Wetterbericht Hoffnung auf einen schönen Fototag, am Ende gab es zwischen dem Auflösen des Nebels am Boden und der Ausbildung von riesigen Hochnebelfeldern gerade einmal knapp 30 Minuten Sonne.

Während dieser halben Stunde kam unter anderem 152 149 mit einem gemischten Güterzug in Richtung Regensburg vorbei. Aufgenommen zwischen Seubersdorf und Krapphofen an der KBS 880.

Das war es dann auch schon wieder. Ich hoffe die Bilder haben Gefallen gefunden. Desweitern gehen wie immer Grüße an alle Fotokollegen, Lokführer und Vormelder.

Gruß Bastian

P.S. : Wer alle Bilder dieses Monats sehen will dem empfehle ich einen Blick in meinen Fotostream (Einfach aufs Bild in der Signatur klicken).
avatar
52 8195

Anzahl der Beiträge : 1344
Anmeldedatum : 29.06.10
Alter : 23
Ort : NNR

http://www.flickr.com/photos/der-nuernberger/

Nach oben Nach unten

Re: Monatsrückblicke

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten