Die älteste Elektrolok der Welt

 :: Eisenbahn :: Fahrzeuge

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die älteste Elektrolok der Welt

Beitrag von Admin am Sa 26 Jun - 22:10:34






Zugegeben, die ES64F4-150 gehört noch ganz und gar nicht zum alten Eisen, aber ihre verhältnismäßig unbekannte Folie wirbt für über 130 Geschichte der Elektrolokomotive.

Der 31. Mai 1979 ist als Geburtstag der Elektrolokomotive anzusehen. An diesem Tag fuhr zum ersten Mal mit der Eröffnung der Berliner Gewerbeausstellung in Berlin Moabit in der Nähe des Lehrter Bahnhofs diese Lokomotive mit drei Wagen auf ihrem Rundkurs von 300 Metern.

Die 1,5 Meter kurze Lokomotive wurde von Werner Siemens ursprünglich als Kohlegrubenlok konzipiert. Die Leistung betrug bei einer Spannung von 150 V satte 3 PS (2,2 KW) und die Geschwindigkeit lag bei etwa 7 km/h.

Die Spurweite betrug 52 Zentimeter. Zwischen den beiden Gleisen befand sich eine Stromschiene, die Fahrgleise dienten als Rückleitung. Werner Siemens setzte also bei seiner ersten Lokomotive ganz auf das Märklin Prinzip.

In der Lok befand sich ein Gleichstrommotor, der über ein Kegelradgetriebe mit Blindwelle die beiden Achsen antrieb. Die Blindwelle ist an dem kleinen Knubbel zwischen den beiden Rädern erkennbar.

Nachdem die erste Siemens Lokomotive noch in anderen Städten (Düsseldorf, Brüssel, London) als Ausstellungsbahn ihre Runden drehte, gelangte sie im Mai 1905 ins Deutsche Museum nach München. Seit 2007 ist die erste Elektrolok der Welt im Verkehrszentrum des Deutschen Museum an der Theresienhöhe zu sehen.

Doch zurück zu Werner Siemens. Der hatte ja immer noch seine Aufträge aus dem Steinkohlbergbau, während seine Lok Nr. 1 sowie diverse Nachbauten auf Ausstellungen unterwegs waren. Dessen Firma Siemens&Halske baute für die Königlichen Steinkohlenwerk Zauckerode bei Freital eine ganz ähnliche Grubenlok, die dort am 25. August 1882 in Betrieb genommen wurde. Die Lok besaß allerdings zwei Frontführerstände und die Stromzufuhr erfolgte über einen Kontaktschlitten von einer T-Profil Oberleitung.

Als älteste regulär eingesetzte Elektrolok der Welt (von 1882 bis 1927) ist auch diese erhalten geblieben. Seit dem Jahr 2000 ist die Lok im Bergbaumuseum der sächsischen Stadt Freital (bei Dresden) zu sehen, zuvor war sie unter anderem im Siemensforum München ausgestellt.

Admin

Anzahl der Beiträge : 993
Anmeldedatum : 16.06.10

http://taurus.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Fahrt mit dem Siemenszug

Beitrag von Netzman am So 27 Jun - 6:08:39

beim Tag der offenen Tür im AW Freimann - der Geier weiß wann das war - konnte man mit diesem Zug - ggf. auch ein Nachbau - einige Runden drehen.

im DB Museum Nürnberg kann man ein Modell besichtigen und zum Ausruhen nutzen.

__________________________________________
Wolfgang

RAIL ROAD CROSSING
STOP
LOOK, LISTEN
AND LIFE
avatar
Netzman
Moderator

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 18.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Die älteste Elektrolok der Welt

Beitrag von Admin am Mo 5 Jul - 11:52:34

Hinter der ES64F4-150, die für "130 Jahre Elektrische Lokomotiven" wirbt, verbirgt sich übrigens eine "alte" bekannte 189 mit interessantem Lebenslauf.

Ursprünglich wurde die Lok als Re 474.008 für die SBB ausgeliefert.

Nach der Rückgabe an Siemens Dispolok und diverser Umbauten änderte sich die Loknummer in ES64F4-020 bzw. 189.920.

Mit der Vermietung an DB Fernverkehr erhielt die Lok in den typischen SDL Hausfarben gelb/silber eine Werbung als "Vierländer Lok". Auffällig wurde die Werbung durch zwei völlig verschieden gestaltete Seitenflächen der Lok. Beworbenes Einsatzgebiet war ein Turnuszugpaar der DB Autozug von Dortmund in die drittgrößte Stadt Kroatiens: nach Rijeka.

Schließlich änderte sich mit der Änderung der Ausrüstungsvariante von D in M auch die Loknummer von ES64F4-020 in ES64F4-150.

Admin

Anzahl der Beiträge : 993
Anmeldedatum : 16.06.10

http://taurus.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Die älteste Elektrolok der Welt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 :: Eisenbahn :: Fahrzeuge

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten